Januar 31, 2019

vom Sprach- und Sprecherwerb und deren Entwicklung bei Kindern

Die Fähigkeit eine Sprache zu erwerben ist angeboren. Schon im Mutterleib beginnt das Kind seine Umgebung wahrzunehmen, dazu gehören auch Bewegungen und Geräusche. Das Kind erwirbt die Sprache, die es in seiner Umgebung wahrnimmt. Wenn Eltern unterschiedliche Sprachen sprechen und sich in der jeweiligen Muttersprache mit dem Kind verständigen, dann erwerben Kinder auch mehrere Sprachen. Das Geheimnis des Spracherwerbs liegt also im Austausch zwischen Eltern und Kindern (Kommunikation). Im Mittelpunkt dieses Abendseminars stehen die Themen: Was sollte das Kind im Alter von 1 bis 6 können? Alterstypische Sprachauffälligkeiten von der U4 bis zur U9 (U=Entwicklungsuntersuchungen beim Kinderarzt), Sprachförderung im Alltag, Sprachtherapie, Mehrsprachigkeit.

Bürgerhaus Aldingen 21.02.2019, 19.00Uhr bis 21.00Uhr

Anmeldung über die VHS